• Zielgruppen
  • Suche
 

Exkursion zum Baltic Cable

Seit der Inbetriebnahme im Jahr 1998 verbindet das 250 km lange Baltic Cable die Städte Lübeck in Deutschland und und Trelleborg in Schweden. Es hat bei einer Betriebsspannung von 450 kV DC eine Übertragungskapazität von 600 MW.

Das Fachgebiet Elektrische Energieversorgung plant am 09.07.2012 eine Exkursion zur Konverterstation des Baltic Cables in Herrenwyk und dem nahegelegenen SVC der TenneT TSO GmbH in Siems. Um daran teilzunehmen werden interessierte Studenten gebeten, sich bis zum 22.06.2012 anzumelden. Da die Plätze begrenzt sind, wird eine zügige Anmeldung empfohlen. Die Exkursion wird um ca. 7:30 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Gebäude in der Appelstraße 9a starten. Die Rückkehr nach Hannover ist um ca. 18:00 Uhr geplant.

Die Anmeldung kann bis zum 22.06.2012 bei Herrn Rendel oder im Sekretariat erfolgen.