• Zielgruppen
  • Suche
 

Kontakt

Postanschrift

Leibniz Universität Hannover
Institut für Elektrische Energiesysteme
Fachgebiet Elektrische Energieversorgung

Appelstr. 9A
30167 Hannover

Postfach 6009
30060 Hannover

Tel: +49 511 762 2801
Fax: +49 511 762 2369

E-Mail Verteiler

Bildquellen Banner

Quelle: ABB

Quelle: E.ON Kraftwerke AG

Quelle: Siemens AG

Lage

Die Räume des Fachgebiets Elektrische Energieversorgung befinden sich im 9. Stockwerk des Hochhauses Appelstraße 9A.

Anreise mit der Deutschen Bahn

Sie sind am Hauptbahnhof Hannover angekommen und möchten mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln zum Institut gelangen. Begeben Sie sich in die U-Bahn Station 'Hauptbahnhof' und nehmen Sie eine U-Bahn der Linie 1 (Laatzen oder Sarstedt), 2 (Rethen), 3 (Wettbergen), 7 (Wettbergen), 8 (Messegelände) oder 9 (Empelde) und fahren Sie eine Station bis 'Kröpcke'. [Sie können auch über den Ernst-August-Platz Richtung Innenstadt bis zum 'Kröpcke' gehen - 5 Minuten Fußweg]. 

Fahren Sie nun ab 'Kröpcke' mit Linie 4 (Garbsen) oder 5 (Stöcken) 4 Stationen weiter ('Steintor', 'Königsworther Platz', 'Leibniz Universität' und 'Schneiderberg').

Plan des Stadtbahnnetzes Hannovers

Steigen Sie aus und gehen Sie über die Ampel geradeaus bis zur nächsten Querstraße, dann biegen Sie links in die Straße ein. Nach gut 150 m sehen Sie rechts von sich ein Hochhaus. In der neunten Etage dieses Hochhauses befindet sich das Fachgebiet Elektrische Energieversorgung. 

Fußweg von der Haltestelle

Anreise mit dem Flugzeug

Der Flughafen Hannover ist gut an den öffentlichen Nahverkehr in Hannover angeschlossen. Es besteht die Möglichkeit, mit der S-Bahn Linie 5, die alle 30 Minuten fährt, zum Hauptbahnhof zu gelangen. Für den weiteren Weg lesen Sie bitte die vorige Wegebeschreibung ab Hauptbahnhof.

Anreise mit dem Auto

Aus nördlicher Richtung

Aus nördlicher Richtung (Hamburg), fährt man üblicherweise auf der A7 Richtung Hannover. Auch die A27 aus Bremen mündet bei Walsrode in die A7.

  • Sobald Sie sich dem Autobahndreieck Hannover - Nord nähern, orientieren Sie sich in Richtung Dortmund und biegen auf die A352 ein.

  • Sollten Sie das Autobahndreieck verpasst haben, fahren Sie ruhig weiter und achten 20 km weiter südlich auf das Autobahnkreuz Hannover-Kirchhorst. Halten Sie sich dort entsprechend an die Richtung Dortmund.

  • In jedem Fall gelangen Sie an das Autobahndreieck Hannover - West. Etwa einen Kilometer weiter nehmen Sie die Abfahrt Hannover Herrenhausen.

  • Fahren Sie auf der B6 in Richtung Hannover Zentrum.

  • Nach einer doch recht langen Strecke ohne Ampel folgt zunächst eine autobahnähnliche Ausfahrt. Bleiben Sie auf dem Schnellweg.

  • An der nächsten Ampel ordnen Sie sich links ein biegen vom Westschnellweg auf den Bremer Damm ab.

  • Auch an der nächsten Ampel biegen Sie wieder links ab.

  • Sie fahren nun auf der Nienburger Straße, Richtung stadtauswärts, vorbei am Welfenschloß, dem Hauptgebäude der Leibniz Universität Hannover.

  • An der nächsten Ampel biegen Sie rechts ab.

  • Fahren Sie geradeaus, bis Sie an einen großen Parkplatz vor dem Hochhaus gelangen.

Aus östlicher Richtung

Aus östlicher Richtung (Braunschweig, Berlin), fährt man üblicherweise auf der A2 Richtung Hannover.

  • Etwa einen Kilometer nach dem Autobahndreieck Hannover - West nehmen Sie die Abfahrt Hannover Herrenhausen.

  • Fahren Sie auf der B6 in Richtung Hannover Zentrum.

  • Nach einer doch recht langen Strecke ohne Ampel folgt zunächst eine autobahnähnliche Ausfahrt. Bleiben Sie auf dem Schnellweg.

  • An der nächsten Ampel ordnen Sie sich links ein biegen vom Westschnellweg auf den Bremer Damm ab.

  • Auch an der nächsten Ampel biegen Sie wieder links ab.

  • Sie fahren nun auf der Nienburger Straße, Richtung stadtauswärts, vorbei am Welfenschloß, dem Hauptgebäude der Leibniz Universität Hannover.

  • An der nächsten Ampel biegen Sie rechts ab.

  • Fahren Sie geradeaus, bis Sie an einen großen Parkplatz vor dem Hochhaus gelangen.

Aus süd-östlicher Richtung

Aus südöstlicher Richtung nähern Sie sich Hannover entweder aus aus Richtung Alfeld auf der B3 (siehe Anfahrt aus südwestlicher Richtung) oder aus der Richtung Hildesheim auf der A7 bzw. auf der B6. Fahren Sie auf der A7, so können Sie entweder bis zum Autobahnkreuz Hannover Ost fahren (siehe dann: Anfahrt aus östlicher Richtung) oder die Autobahn bereits am Autobahndreieck Hannover Süd verlassen und auf die B6 fahren:

  • Fahren Sie auf die B6 in Richtung Nienburg.

  • Sie befinden sich auf dem Messeschnellweg.

  • Am Seelhorster Kreuz folgen Sie dem Verlauf der B6. Die B6 zweigt hier ab.

  • Folgen Sie einfach der Ausschilderung Richtung Nienburg.

  • Nach dem zweiten Kreisel achten Sie bitte auf die Geschwindigkeitsbegrenzung: 50 km/h Ortsverkehr.

  • Nach dem dritten Kreisel folgen zwei Abfahrten und erst danach ordnen Sie sich rechts ein und biegen an der folgenden Ampel nach rechts auf den Bremer Damm ab.

  • An der nächsten Ampel biegen Sie links ab.

  • Sie fahren nun auf der Nienburger Straße, Richtung stadtauswärts, vorbei am Welfenschloß, dem Hauptgebäude der Leibniz Universität Hannover.

  • An der nächsten Ampel biegen Sie rechts ab.

  • Fahren Sie geradeaus, bis Sie an einen großen Parkplatz vor dem Hochhaus gelangen.

Aus süd-westlicher Richtung

Aus südwestlicher Richtung (Hameln) erreichen Sie Hannover auf einem der Schnellwege.

  • Fahren Sie auf die B6 in Richtung Nienburg.

  • Gleich nachdem Sie die Leine überquert haben, gelangen Sie an eine Ampel. Biegen Sie dort nach rechts auf den Bremer Damm ab.

  • An der nächsten Ampel biegen Sie links ab.

  • Sie fahren nun auf der Nienburger Straße, Richtung stadtauswärts, vorbei am Welfenschloß, dem Hauptgebäude der Leibniz Universität Hannover.

  • An der nächsten Ampel biegen Sie rechts ab.

  • Fahren Sie geradeaus, bis Sie an einen großen Parkplatz vor dem Hochhaus gelangen.

Aus westlicher Richtung

Aus westlicher Richtung (Dortmund, Bielefeld, Osnabrück) fährt man üblicherweise auf der A2 Richtung Hannover.

  • Nehmen Sie die erste Abfahrt in Hannover: Hannover - Herrenhausen.

  • Fahren Sie auf der B6 in Richtung Hannover Zentrum.

  • Nach einer doch recht langen Strecke ohne Ampel folgt zunächst eine autobahnähnliche Ausfahrt. Bleiben Sie auf dem Schnellweg.

  • An der nächsten Ampel ordnen Sie sich links ein biegen vom Westschnellweg auf den Bremer Damm ab.

  • Auch an der nächsten Ampel biegen Sie wieder links ab.

  • Sie fahren nun auf der Nienburger Straße, Richtung stadtauswärts, vorbei am Welfenschloß, dem Hauptgebäude der Leibniz Universität Hannover.

  • An der nächsten Ampel biegen Sie rechts ab.

  • Fahren Sie geradeaus, bis Sie an einen großen Parkplatz vor dem Hochhaus gelangen.

Aus nord-westlicher Richtung

Aus nordwestlicher Richtung (Nienburg, Verden,) fährt man entweder über die A27 (siehe Anfahrt aus Richtung Norden) oder über die B6 nach Hannover.

  • Fahren Sie auf der B6 in Richtung Hannover Zentrum.

  • Nach einer doch recht langen Strecke ohne Ampel folgt zunächst eine autobahnähnliche Ausfahrt. Bleiben Sie auf dem Schnellweg.

  • An der nächsten Ampel ordnen Sie sich links ein biegen vom Westschnellweg auf den Bremer Damm ab.

  • Auch an der nächsten Ampel biegen Sie wieder links ab.

  • Sie fahren nun auf der Nienburger Straße, Richtung stadtauswärts, vorbei am Welfenschloß, dem Hauptgebäude der Leibniz Universität Hannover.

  • An der nächsten Ampel biegen Sie rechts ab.

  • Fahren Sie geradeaus, bis Sie an einen großen Parkplatz vor dem Hochhaus gelangen.