• Zielgruppen
  • Suche
 

Oberstufenlabor Energieversorgung/Hochspannungstechnik

Wintersemester 2019/2020

Das Labor wird zusammen mit dem Fachgebiet Hochspannungstechnik und Asset Management durchgeführt und besteht aus je vier Versuchen aus den Gebieten Energieversorgung und Hochspannungstechnik. Beginn: Oktober 2020. 

Die Vorbesprechung (genaue Festlegung der Gruppen und Termine, usw.) findet am Dienstag, 13.10.2020 um 14:00 Uhr im Seminarraum des Fachgebietes Hochspannungstechnik und Asset Management (Callinstraße 25A, Raum 007), statt. 
Bei unentschuldigter Abwesenheit kann am Labor nicht teilgenommen werden. 

Die Laborräume müssen aufgrund der aktuellen Lage spezifiziert werden. Eine endgültige Abnahme der Laborräume hat noch nicht stattgefunden. Sollte diese nicht gewährt werden, entfällt das Labor.

Allen Studierenden die einen Platz über das zentrale Anmeldeverfahren für Oberstufenlabore erhalten haben, behalten nach der Bekanntgabe einen für den Zugang zur Veranstaltung im Stud.IP.

Die vorgesehenen Termine für das Labor sind montags, dienstags, mittwochs oder donnerstags jeweils von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Alle weiteren Termine bedürfen einer individuellen Absprache und einer Rückmeldung, sobald das Anmeldeverfahren abgeschlossen ist.

Die Versuchsumdrucke werden im Laufe des Labors auf Stud.IP bereitgestellt.

Die im Fachgebiet Elektrische Energieversorgung anzufertigenden Loborprotokolle müssen zwei Wochen nach Versuchsdurchführung abgegeben werden.